SG Motor Arnstadt

Sportakrobatik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News

Vereinsinfo

Termine

Kontakt

Presse

Historie

Datenschutz

 

 

 

 

 

 

 

2004

2006

2007

2008

2009

2010

2011

 

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

21.09.2004 - Arnstadts Akrobaten messen ihr Können 

 

Am Samstag dem 18.09. rief die SG Motor Arnstadt zu den diesjährigen Kreisjugendspielen. Die Sportler kamen in einer großen Vielzahl und brachten viele Gäste mit. Einige der Eltern sahen ihre Kinder das erste Mal bei einem Wettkampf. Für manche der Kleinen war es die Gelegenheit, dass erste Mal ihr Können zu zeigen und sich gleichzeitig anzuschauen was man noch alles erlernen kann. Sie waren wie gebannt von den Darbietungen der Großen und versuchten im Anschluss daran auch das Eine oder Andere umgehend in die Praxis umzusetzen.
Bei den ganz Kleinen konnte sich Anne Marie Schreeg in der Neulingsklasse bis 7 Jahre über einen 1.Platz freuen, ebenso wie Laura Mühlbauer welche den 1.Platz in der Neulingsklasse ab 7 Jahre belegte. Auch die Nachwuchsklasse trat mit ebenso hervorragenden Leistungen hervor. So belegt zum Beispiel Nathalie Clair in der Disziplin Einzel weiblich den 1. Platz. Bei den Paaren bis 14 Jahre schafften dies Isabel Prange und Stephanie Paul und ab 14 Jahre Maxi Trümper und Franziska Tank. In der Disziplin Gruppe weiblich zeigten Veronika Pahn, Anke Schmidt und Christiane Köth ihre bisher beste Leistung und konnten sich in ihrer Altersklasse ebenfalls einen ersten Platz erkämpfen. Ab 14 Jahre schaffte dies die Gruppe Isabel Prange Darina Pellowska und Stephanie Paul. Die Gruppe weiblich mit Claudia Eckoldt, Maxi Trümper und Franziska Tank traten erstmals in der Leistungsklasse an und gaben ihr Debüt zu Besten. Sie belegten hier ebenfalls den 1.Platz.

 

Um den kleinen Sportlern zu zeigen was ein Trainer alles kann, zeigten die Trainer Kerstin Gellert und Kristin Hüttner eigens für diesen Wettkampf eine selbst einstudierte Kür und holten sich den Applaus der Gäste und Sportler.

Es war wieder ein gelungener Wettkampf, bei dem sowohl Sportler und Gäste auf ihre Kosten kamen. Wir Danken allen, die bei der Organisation und Durchführen mit ihrer ganzen Unterstützung geholfen haben!

 

Katia und Kerstin

Damengruppe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2004 - Thüringer Turngau Meisterschaft der Sportakrobatik

 

Die alljährige „Turngau Meisterschaft Mittelthüringen“, am Samstag den 11.September, war der erste Wettkampf für die Sportakrobaten nach der Sommerpause. Die Sportler waren auch hier wieder super in Form. Und so konnte die SG Motor Arnstadt sich wieder ganz weit vorn behaupten.

 

Besonderer Höhepunkt dieses Wettkampfes war die gleichzeitige Qualifikation für die Deutsche Bestenermittlung der Nachwuchsklasse im November diesen Jahres.

 

Die Zuschauer wurden wieder mit ausgefeilten und sehr professionellen Darbietungen verwöhnt.

An den Turngau Meisterschaften Mittelthüringen nehmen insgesamt fünf der sechs Thüringer Vereine teil. Daher gab es wieder ein sehr anspruchsvolles Starterfeld, was den Akrobaten die ganze Leistung und Konzentration abverlangte. Besonders erfreulich wieder die Top Leistungen der Arnstädter!

 

Mit der Gruppe Claudia Eckoldt, Maxi Trümper und Franziska Tank konnte sich Arnstadt in der Altersklasse ab 14 Jahre den 1.Platz bei den Damengruppen holen. Ebenfalls in dieser Altersklasse belegte Maxi Trümper mit Franziska Tank den 1.Platz in der Disziplin Damenpaare.

 

In der Altersklasse bis 14 Jahre waren die Mädchen nicht minder erfolgreich. Und so freuen wir uns Isabel Prange mit Stephanie Paul zum 2.Platz und Dorothee Eckardt mit Ulrike Franke zum 3.Platz in der Disziplin Damenpaare zu gratulieren.

Besonders erfreulich für die SG Motor Arnstadt ist, dass auch in diesen Jahr Arnstadt an der Bestenermittlung teilnehmen wird. Hier wird Isabel Prange mit Stephanie Paul die Thüringer Mannschaft unterstützen. Mit der dritthöchsten Tageswertung haben sie es erreicht sich einen Platz in der Mannschaft zu sichern. Wir wünschen ihnen und den anderen Thüringer Teilnehmern viel Erfolg für diesen Wettkampf, bei dem sie das Land Thüringen würdig vertreten werden.

 

Isabel und Steffi

Qualifiziert  für die Nationale Bestenermittlung in Mainz das Damenpaar Isabel Prange, Stephanie Paul

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

08.05.2004  -  Wachsenburgturnier  gewinnt an nationaler Bedeutung

 

Am 8.Mai fand wie jedes Jahr das traditionelle Wachsenburgturnier der Nachwuchsklasse statt. Dieses Turnier ist schon seit 8 Jahren ein fester Bestandteil im Rahmen der Thüringer Sportakrobatik. Da dies das einzige Turnier ist, bei welchem auch die Kleinsten ihr Können zeigen dürfen, besteht National ein steigendes Interesse an diesem Wettkampf.

 

Auch in diesem Jahr durften wir Sportler aus drei verschiedenen Bundesländern in Arnstadt begrüßen. So waren wieder Vereine aus Sachsen-Anhalt,  Hessen und Thüringen unter den Teilnehmern. Dementsprechend groß war natürlich auch das Starterfeld und somit waren anspruchsvolle Leistungen gefragt um das Gesamtergebnis mit zu beeinflussen.

Die Nachwuchsakrobaten aus Arnstadt enttäuschten auch hier wieder nicht.

 

Selbst die „Kleinsten“ knüpfen inzwischen an die Leistungen der „großen Vorbilder“ an. So konnten wir in der Neulingsklasse mit Chris Ressel (Disziplin Einzel männlich), mit Johanna Starker (Disziplin Einzel weiblich ab 7 Jahre) und Anne-Marie Schreeg (Disziplin Einzel weiblich bis 7 Jahre) jeweils den 1.Platz belegen. Bei gesamt 37 Startern in der Neulingsklasse ist dies eine sehr beachtliche Leistung.

 

In der Nachwuchsklasse gab es in diesem Jahr wieder ein sehr hohes Leistungsniveau! Hier mussten die Akrobaten ihr ganzes Können zeigen um das Ergebnis mitbestimmen zu können. Isabel Prange und Stephanie Paul belegten bei den Damenpaaren, mit der höchsten Wertung für Arnstadt, den 4. Platz. Das Paar weiblich mit Dorothee Eckardt und Ulrike Franke belegten einen 7. Platz. Bei einen sehr großen Starterfeld eine hoch anzuerkennende Leistung. Auch die anderen Sportler der SG Motor Arnstadt überzeugten durch gute Ergebnisse. Wir gratulieren allen Sportlern.

 

Ein besonderer Dank gilt der Staatlichen Berufsbildenden Schule Arnstadt für die Bereitstellung der Turnhalle um dieses Turnier ausrichten zu können und allen Helfern die uns an diesem Tag tatkräftig unterstützt haben.

 

Prange,Paul

Isabel Prange und Stephanie Paul

 erkämpften einen tollen 4.Platz

Clair,Dormann,Ludwig

Die Gruppe Clair, Dormann, Ludwig

 erreichten den 10.Platz

Pahn,Schmidt,Kött

Die Gruppe Pahn,Schmidt,Kött

 erturnten einen guten 12.Platz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

31.03.2004 - Arnstadts Akrobaten wieder vorn dabei

 

Am Samstag dem 27.03.04 fand in Mainz Laubenheim der Internationale Gutenbergpokal der Sportakrobatik statt. Für die SG Motor gingen hier die Damengruppe mit Maxi Trümper, Claudia Eckoldt und Franziska Tank, sowie die Damenpaare Isabel Prange mit Stephanie Paul und nochmals Maxi Trümper mit Franziska Tank an den Start.

 

Es gab hier ein sehr großes Starterfeld über die gesamte Breite der Sportakrobatik. Und somit ist es besonders erfreulich, dass Arnstadt wieder eine ernst zu nehmende Konkurrenz  war, trotzdem mit nur drei Starts eine der kleinsten Mannschaften an diesem Tag.

 

In der Disziplin Paare weiblich belegten mit 11,2 Punkten Isabel Prange und Stephanie Paul den 7.Platz. Sie erreichten somit die höchste Punktzahl für Arnstadt! Maxi Trümper konnte mit Franziska Tank als Damenpaar mit 11,066 Punkten einen 10. Platz erreichen und als Damengruppe mit Maxi Trümper, Claudia Eckoldt und Franziska Tank verpasste Arnstadt mit 10,966 Punkten nur knapp das Siegertreppchen und belegten einen 4. Platz.

 

Dies war für die Mädchen der SG Motor Arnstadt wieder ein großer Schritt nach vorn.

Am 8. Mai kann sich jeder von dem Können und der Grazie der Sportler überzeugen, denn dann startet in der Turnhalle der Berufsschule in der Karl-Liebknecht-Straße das alljährige Wachsenburgturnier der Nachwuchsklasse und in diesem Jahr erstmals mit internationalen Gästen.

Prange,Paul

Damengruppe Isabel Prange
und Stefanie Paul

Trümper,Tank

Damengruppe Maxi Trümper
und Franziska Tank